50 Jahre AccorHotels: Die Kölner AccorHotels luden zum Jubiläum die stillen Helden aus der Nachbarschaft ein

Foto: Claudia Wingens

Bahnhofsmission, Domseelsorge, Trauerbegleitung für Kinder oder Ehrenamtler aus der Gemeinde – Unzählige Menschen bringen sich in Köln ein, um anderen das Leben zu erleichtern. Mit einer Einladung zum Frühstück überraschten die Teams aus den Kölner AccorHotels ihre „Helden“, um ihnen anlässlich des 50jährigen Bestehens des Hotel-Konzerns für ihr soziales Engagement zu danken.

„Jeder ist für uns ein stiller Held, dem wir danken möchten“, erklärt Tom Tröbs als Platzbotschafter der Kölner AccorHotels stellvertretend für seine Kollegen. So ließen es sich die Hotelteams der Marken Pullman, MGallery, Mercure und ibis nicht nehmen, zum Jubiläum ihre persönlichen Helden aus der Nachbarschaft mit einem Frühstück zu verwöhnen.

Zum Jubiläum an die Nachbarn denken

Als „Dankschön“ für ihren unermüdlichen Einsatz im Veedel rund um die Kirche St. Johann Baptist hat das Mercure Hotel Severinshof Köln City einige der „Helden“ aus dem Jugendpastorale Zentrum CRUX, der geistlichen Gemeinschaft „Dienerinnen des Evangeliums“ und der KJA Köln zum Frühstück eingeladen. Darunter auch der ehemalige deutsche Box-Olympiasieger Torsten May als Botschafter der KJA Köln. Das Mercure Hotel Köln City Friesenstraße lud einige der freiwilligen Helfer von HöVi-Land ein. Die Ferienspielaktion betreut in den Sommerferien Kinder aus den sozial benachteiligten Stadtteilen Höhenberg und Vingst. Im Mercure Hotel Köln West war TrauBe Köln e.V. zu Gast. Der Verein hat sich zum Ziel gesetzt, Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die eine Bezugsperson durch Tod verloren haben, in ihrer Trauer zu helfen. Durch die Nähe zum Dom lag es für das Team vom Hotel Mondial am Dom Cologne auf der Hand, die ehrenamtlichen Mitarbeiter der Domdiakonie zusammen mit Domdiakon Reimund Witte einzuladen. Im Pullman Cologne konnten Gäste der Arche, Aktion Lichtblicke e.V., wir für pänz e.V., Wünsch-Dir-Was e.V. und Vertreter von Karnevalsgesellschaften, die sich in ihren Gesellschaften um Charity-Projekte verdient gemacht haben, in der Bar LAB12 ein Frühstück mit Blick auf den Dom genießen. Die beiden rechtsrheinischen Hotels ibis Köln Messe und ibis budget Köln Messe hatten passend zum runden Geburtstag der AccorHotels fünfzig Frühstückseinladungen an die Nachbarschaft in Deutz verlost. Im ibis Köln am Dom waren mit den Teams der Bahnhofsmission Köln und des SKM Köln die unmittelbaren Nachbarn aus dem Bahnhof zu Gast.

Diese Diashow benötigt JavaScript.