Die Schöne und das Biest am 13.04. und 14.04. im Capitol Theater

Foto: Tino Kratochvil

Die Geschichte dieser Inszenierung der weltberühmten französischen Novelle „La Belle et la Bête“, reicht zurück bis zum September 1994, als sie im Kölner Sartory-Saal uraufgeführt wurde. Sie ist damit älter als die sog. Disney-Version, die erst drei Jahre später ihre Deutschlandpremiere feierte. Mit der hoch gelobten Musik des Komponisten Martin Doepke erwies sich die deutschsprachige Bühnenversion der berührenden Liebesgeschichte als Riesenerfolg, der europäische Märchentradition mit Sachkenntnis aufgreift und die bewegende Botschaft der Erzählung behutsam auf die Musicalbühne transportiert.

Damals wie heute werden die „die Schöne und das Biest“ von Darstellern verkörpert, die gleichermaßen jugendliche Frische, energetische Präsenz und besonderes stimmliches Talent mitbringen. Für die aktuelle Tournee konnten Julia Werbick als schöne Bella und Florian Soyka als hässliches Biest verpflichtet werden.

„Die Schöne und das Biest“ – seit Jahrzehnten ist diese Geschichte ein Garant für großartige Unterhaltung. Es ist die Geschichte der schönen Bella, die aus Liebe zu ihrem Vater gefangen wird im verwunschenen Schloss. Dieses gehört dem schrecklichen Biest, einem Prinzen, der wegen seiner Selbstsucht verzaubert wurde und nur durch wahre Liebe von seinem Schicksal erlöst werden kann. Während sich Bella trotz ihrer Angst zunächst mit den ebenso verwunschenen Schlossbewohnern anfreundet und dem Biest langsam näherkommt, erliegt auch der Zuschauer nach und nach seinem wilden Charme. Denn hinter dem grausigen Äußeren verbirgt sich ein wahrlich gutes Herz. Das erkennt auch Bella in einem spannenden Finale, in dem sie ihm schließlich ihre Liebe gesteht und ihn so von seinem Fluch befreit.

Diese große Liebe wurde schon mehrmals verfilmt und lockte Millionen in die Kinos, zuletzt im Frühjahr 2017, als die Neuverfilmung weltweit auf Platz 1 der Kinocharts einstieg und mit über 1,3 Milliarden eingespielten US-Dollar direkt der erfolgreichste Film des Jahres wurde.

Und auch die Musical-Fassung zieht die Zuschauer sofort in ihren Bann. Es erwartet Sie ein wunderschöner Abend mit gefühlvollen Balladen, rockig-temperamentvollen Stücken voller Energie, phantastischen Bühnenbildern und Kostümen sowie einer atemberaubenden Lichtshow. Gehen Sie mit Bella in das verwunschene Schloss und Sie werden sich ebenso wie sie in das Biest verlieben. Eins der schönsten Happy-Ends der Musical-Geschichte, für Sie ab Frühjahr 2018 wieder auf Tournee.

Tickets bei www.eventim.de