KölnKongress seit 20 Jahren am Tanzbrunnen: 2018 zahlreiche Investitionen in die Anlagen auf dem Tanzbrunnengelände

Foto: Andreas Klein

Seit dem 1. Juni 1998 gehört der Tanzbrunnen Köln zum Portfolio von KölnKongress. Wer einmal ein Open-Air-Konzert auf dieser wunderschönen Freichlichtbühne in unmittelbarer Rhein-Nähe erlebt hat, der behält den Abend nicht nur wegen der Musik in Erinnerung, sondern auch wegen der unvergleichlichen Atmosphäre auf dem Gelände, das überall einen Blick auf die Domtürme bietet. Im Mai 1999 wurde mit der ersten Tanzbrunnen-Saisoneröffnung der Start in die erste Open-Air-Saison unter der Ägide von Köln Kongress gefeiert – und so wird am Samstag, den 5. Mai 2018 nun bereits die 20. traditionelle Tanzbrunnen-Saisoneröffnung mit großem musiksynchronen Höhenfeuerwerk ihr treues Publikum begeistern!

KölnKongress hat die Wintermonate genutzt, um die Aufenthaltsqualität für Tanzbrunnenbesucher zu verbessern: um bei Großveranstaltungen dem hohen Besucheraufkommen besser gerecht zu werden, wurde die Toilettenanlage neben dem Theater am Tanzbrunnen saniert und durch Aufstockung entscheidend vergrößert. So können nun auf einer Fläche von 90 Quadratmetern 25 zusätzliche WCs und Urinale sowie neun Waschbecken genutzt werden – die Gesamtanzahl hat sich im Vergleich zum vorherigen Bestand in dieser Anlage verdoppelt. Gemeinsam mit dem Amt für Denkmalschutz und Denkmalpflege wurde eine hochwertige, horizontal gegliederte Zinkfassade ausgewählt. Optisch passt sie sich dem Erscheinungsbild des Theaters an und bildet einen interessanten Kontrast zur roten Backsteinfassade des Erdgeschosses. Vom Gelände aus kann das neue Stockwerk über zwei großzügige Stahltreppen begangen werden. Zudem ist die Anlage auch separat nutzbar für parallel stattfindende Veranstaltungen in den Rheinterrassen oder im km 689 Cologne Beach Club.

Bereits im vergangenen Sommer wurden im Eingangsbereich des Tanzbrunnens zwei großformatige Outdoor-LED-Wände aufgestellt, die aktuelle Informationen bereithalten und bei der Orientierung auf dem Gelände behilflich sind. Jetzt wurde auch der Eingangsbereich des Theaters modernisiert und durch eine neue Beleuchtungs-Anlage aufgewertet: sie umfasst 101 energiesparende LED-Deckenleuchten, die gezielt in verschiedenen Kreisen angesteuert werden körinen. Je nach Bedarf und Gelegenheit wird das Foyer also künftig weiß oder in verschiedenen Farben erstrahlen – selbstverständlich unter Einsatz von grünem Strom.

Im Theater am Tanzbrunnen gibt es eine Reihe von Verbesserungen und Neuanschaffungen bei den technischen Einrichtungen: Ton- und Lichtpult wurden bereits 2017 erneuert.  un wurde – nach besten Erfahrungen mit der Open-Air-Anlage gleichen Herstellers – ein vollwertiges, optimal auf den Innenraum abgemessenes Line Array (Lautsprechersystem zur Übertragung von Ton und Musik über größere Distanzen) eingebaut. Die hochleistungsfähige Beschallungsanlage Kara von L-Acoustics garantiert besten Ton bei Veranstaltungen aller Art und begeistert bereits seit Jahresanfang unsere Kunden.

Auch die Bühnentechnik wurde modernisiert. Das Rigging über der Bühne ist nun fahrbar, die Traversen absenkbar, was das Heben und Positionieren von zum Teil tonnenschweren Bühnenelementen deutlich erleichtert und beschleunigt. Zudem gibt es erstmals einen Bühnenvorhang. der über die gesamte Bühnenbreite zugefahren werden kann. Bei geschlossenem Vorhang läßt sich auch eine kleinere Bühne vor die Eigentliche setzen und dadurch der Raum bei Bedarf entsprechend verkleinern.

Im Open-Air-Gelände wurde auf insgesamt 1.000 Quadratmetern neues Pflaster verlegt: die beiden Übergänge vom Tanzbrunnen zum Staatenhaus sowie der Übergang zur Kleinbahn im Rheinpark sind neu aufgepflastert, wobei – in Zusammenarbeit mit der Denkmalpflege – viel Wert auf eine Wiederherstellung der ursprünglichen Anmutung, des Pflastermusters und der Steingrößen gelegt wurde.

Für 2019 sind weitere Maßnahmen geplant: das Bühnenhaus im Backstage-Bereich soll komplett saniert, zudem sollen die charakteristischen, Pilz-förmigen Schirmkonstruktionen vor der Bühne neu bespannt werden.

Öffentliche Open-Air-Veranstaltungen

Endlich geht es los – nach einem sehr guten Jahr 2017 wird diese Saison erfahrungsgemäß schwächer, allein schon wegen der Fußball-Weltmeisterschaft 2018, und auch, weil die monatlich stattfindende Talentprobe im Tanzbrunnen-Programm fehlt.

Das Tanzbrunnen Open-Air-Gelände ist gerüstet für den Start in die neue Open-Air-Saison. Wenn der Fischmarkt als erste Veranstaltung am 15. April das Gelände füllt, zeigt es sich in voller Frühlingspracht. Frisch bepflanzt sind die Blumenbeete rund um den Brunnen, der – gerade neu befüllt – wieder sprudelt.

Saisoneröffnung 2018 mit den Alten Bekannten am 5. Mai 2018

Alte Bekannte freuen sich auf ein Wiedersehen – oder auf ein Kennenlernen? Bekannt ist Daniel „Dän“ Dickopf, Songwriter und -texter der Wise Guys, die sich im Juli 2017 auflösten. Bekannt ist auch Nils Olfert, der fast neun Jahre bei den Wise Guys aktiv war. und Björn Sterzenbach, der letzte Bassist von Deutschlands erfolgreichster A-capella-Formation. Aber auch die beiden neuen Alten Bekannten sind keine unbeschriebenen Blätter: Clemens Schmuck kennt man unter anderem als Mitglied der niederländischen Band lntrmzzo, und Ingo Wolfgarten hat mit Gregor Meyle und diversen anderen musikalischen Projekten auf sich aufmerksam gemacht.

Diese fünf Musiker haben sich nun also zu einer neuen Formation zusammengetan, in der Tradition der Wise Guys bieten sie A-cappella-Pop vom Feinsten, vielschichtig, intelligent, eingängig, mit vielen neuen, spannenden Ideen und richtig guten Texten. Wer die Wise Guys vermisst, darf sich auf die Alten Bekannten freuen . Ihre Lieder decken das gesamte Spektrum menschlicher Stimmungen ab: von berührend und melancholisch über wütend bis hin zu saukomisch oder hintergründig-heiter. Die Alten Bekannten können es kaum erwarten, den Tanzbrunnen zur Saisoneröffnung am 5. Mai 2018 zu erobern und mit ihren neuen Titeln Herzen, Hirne und Lachmuskeln ihrer großen Fangemeinde gleichermaßen anzusprechen.

Zum Abschluss wird um 22:00 Uhr das traditionelle, im weiten Umfeld sichtbare musiksynchrone Höhenfeuerwerk zu grandioser Filmmusik die Tanzbrunnen-Besucher begeistern und den Kölner Himmel bunt färben.

Zum Sommer-Programm 2018

Neben den bewährten Publikumsmagneten wie den Bläck Fööss, Köbes Underground, Dieter Thomas Kuhn und der Nachfolgeband der Wise Guys, den Alten Bekannten, können dieses Jahr internationale Künstler wie Billy Idol und Michael Patrick Kelly begrüßt werden. „Neulinge“ auf der Tanzbrunnen Open-Air-Bühne und zum ersten Mal mit dabei sind viele Rapper und Hip-Hopper wie The Roots, Bonez MC & RAF Camora, Kontra Kund – zum Eröffnungskonzert der c/o pop – Beginner & Samy Deluxe & DLX Bnd.

Das vierzehnte Amphi Festival wird mit Fans der Gothic- und Electronic-Szene wieder das gesamte Gelände füllen. Auch das erstmalig stattfindende Open-Air der (P)op Kölsch-Reihe, die zweite Auflage des Sanatolia Festes, das Internationale Folklorefest, der Galeria Kaufhof Nachtlauf und die IV. KÖLN-HISTORIC RALLYE werden von ihren Fans ungeduldig erwartet. Ein besonderes Highlight werden wieder die Kölner Lichter sein; der Fischmarkt und auch die Veranstaltungsreihe Musik & Klaaf haben wie jedes Jahr ihren festen Platz im Open-AirProgramm.

Jul
17
Di
2018
Billy Idol @ Tanzbrunnen Open Air
Jul 17 um 19:00

Billy Idol hat musikalische Brücken zwischen Punk und Hardrock gebaut. Der schockblonde Rockrebell, der die Musikwelt mit „Rebel Yell“, „Dancing With Myself“, „Flesh For Fantasy“ und „Cradle Of Love“ faszinierte, feierte 2006 mit der CD „Devil’s Playground“ ein erstaunliches Comeback. Nach über einem Jahrzehnt zog es den Punk-Provokateur wieder auf die Bühnen zurück, die er mit schrillen Songs, aggressiven Attitüden und dem Charme des Mittelfingers eroberte. Im Sommer kommt Billy Idol endlich wieder nach Deutschland und spielt sechs Konzerte in Regensburg, München, Halle (Saale), Köln, Berlin und Hamburg.

Der in England geborene Billy Idol traf bei den Sex Pistols, The Clash und Generation X, deren Sänger er schließlich wurde, auf Gleichgesinnte. Anfang der 80er Jahre zog er nach New York und dann weiter nach Los Angeles, wo er heute noch lebt. Der internationale Durchbruch gelang ihm mit „Rebel Yell“ (1984), das in Deutschland Platz 2 der Charts erreichte. Die Single „Sweet Sixteen“ vom dritten Album „Whiplash Smile“ entwickelte sich hierzulande zu seiner erfolgreichsten Hitsingle.

Ein schwerer Motorradunfall, bei dem er nur knapp dem Tod entkam, überschattete die Veröffentlichung der CD „Charmed Life“ (1990), die dennoch Furore machte. An den Rand der Existenz führte ihn ungezügelter Drogenkonsum. Erst mit dem totalen Rückzug ins Private kam die Besinnung.

Billy Idol hat die Exzesse hinter sich gelassen, aber in seiner Musik und live ist er nach wie vor kompromisslos geblieben. Mit „Devil’s Playground“ (2005) „zoomte er den Hörer zurück in die Zeit, wo nach harten Nächten noch keine Kopfschmerzen klopften und einem ganz viele Dinge ganz wunderbar scheißegal waren“ (Stern).

Im Oktober 2014 kehrte Billy Idol mit einem Doppelschlag zurück: Fast zeitgleich zur Veröffentlichung seines Albums „Kings & Queens Of The Underground“ brachte er seine Autobiographie unter dem Titel „Dancing With Myself“ heraus und sorgte somit für jede Menge Gesprächsstoff. Trotz seiner über 30-jährigen Musikkarriere ist Billy Idol nach wie vor ein Rockrebell par excellence. Dies wird er im Juni/Juli 2018 auch wieder auf deutschen Bühnen unter Beweis stellen.

Jul
21
Sa
2018
Water Lounge Party (AUSVERKAUFT!) @ Rheinterrassen
Jul 21 um 18:00
Jul
27
Fr
2018
Amphi Festival 2018 – Offizielle Pre-Party @ Theater am Tanzbrunnen
Jul 27 um 22:00

Am Freitag, den 27.07.2018, bebt die Tanzfläche wieder zum Mix aus ELECTRO, INDUSTRIAL, SYNTHIPOP, 80er, GOTHIC und ROCK, präsentiert von unserem hochkarätigen DJ-Line-Up bestehend aus:

SVEN FRIEDRICH (SOLAR FAKE)
DANIEL GRAVES (AESTHETIC PERFECTION)
DER SCHULZ (UNZUCHT) + MSTH (ELECTRONICDANCEART)

Neben dem Theater ist bei schönem Wetter auch der Beachclub „KM 689“ wieder mit von der Partie, der in den Abendstunden entspannte Strand-Atmosphäre abseits der Tanzfläche bietet. Wie gewohnt habt ihr während der Party auch die Möglichkeit schon euer Wochenendbändchen für das Festival abzuholen.

Jul
28
Sa
2018
XIV. AMPHI FESTIVAL 2018 @ Tanzbrunnen Open Air
Jul 28 – Jul 29 ganztägig

Wie könnte der Februar besser starten als mit neuen Bandankündigungen zum Amphi Festival? Die letzten acht Bands für 2018 stehen fest und vom „Goldenen Reiter“ bis zum nietenbeschlagenen Kapuzenmann, vom Kultrock zum Bondagepop lassen wir es nochmal krachen. Freut euch auf:

JOACHIM WITT
QNTAL + IN THE NURSERY
WHISPERS IN THE SHADOW + PRIEST
ES23 + SCHEUBER + RROYCE

Das Programm des Amphi Festival 2018:

AND ONE + ASP

OMD + OOMPH! + MONO INC. + AGONOIZE
MIDGE URE + GOETHES ERBEN + SOLAR FAKE + JOACHIM WITT
AESTHETIC PERFECTION + UNZUCHT + NEUROTICFISH + FUNKER VOGT
[:SITD:] + ASSEMBLAGE 23 + GRENDEL + QNTAL + IN THE NURSERY
GIRLS UNDER GLASS + [X]-RX + SHE PAST AWAY + LEBANON HANOVER
MAD SIN + THE CREEPSHOW + CENTHRON + GRAUSAME TÖCHTER
HELDMASCHINE + PERSEPHONE + KIEW + SOVIET SOVIET
WHISPERS IN THE SHADOW + A PROJECTION + CORDE OBLIQUE
PRIEST + FUTURE LIED TO US + ES23 + INTENT:OUTTAKE

SCHEUBER + SYNTHATTACK + RROYCE + LA SCALTRA
+ Rahmenprogramm in Vorbereitung!

 


Heute drehen wir das Rad der Zeit zurück in die Hochphase der 80er Jahre. Eine Ära, in der wir Kassettenkinder (anstatt unserer Smartphones) noch gebannt mit dem kreisenden Zeigefinger über der Aufnahmetaste vor dem Radio ausharrten, bis sie endlich unser Lieblingslied spielten! Es war die große Zeit des Synthpop, des NewWave und jenem Schuss Avantgarde, der aus Pioniergeist eine Zeit der neuen Helden machte!

Wir sind sehr stolz euch mit OMD und MIDGE URE zwei jener außergewöhnlichen Künstler für das Amphi Festival 2018 ankündigen zu dürfen, die weltweit Musikgeschichte schrieben. Dazu haben wir heute mit GRENDEL, GRAUSAME TÖCHTER und SYNTHATTACK noch drei frische Neuzugänge aus dem Industrial-Electro-Fach im Gepäck!

ORCHESTRAL MANOEUVRES IN THE DARK, kurz OMD, meldeten sich 2017 mit dem Album THE PUNISHMENT OF LUXURY fulminant zurück. Darauf inszenierten Andy McCluskey, Paul Humphreys und Martin Cooper den charakteristischen OMD-Sound als Liebeserklärung an den Pioniergeist der Düsseldorfer Schule. Unvergessen sind natürlich die großen OMD-Klassiker: „Enola Gay“, „Souvenir“, „Secret“, „Sailing On The Seven Seas“ und natürlich der Nummer 1 Hit „Maid Of Orleans“, der in Deutschland zur meistverkauften Single des Jahres 1982 wurde! Für uns ist es daher eine ganz besondere Ehre OMD 2018 auf dem Amphi Festival begrüßen zu dürfen.

Letzteres gilt uneingeschränkt auch für MIDGE URE. Der sympathische Schotte landete 2014 einen absoluten Coup, als er mit seinem Auftritt das Amphi-Publikum in seinen Bann zog! Ob als Mitbegründer von VISAGE („Fade to Grey“), als Stimme von ULTRAVOX („Hymn“, „Vienna“, „Dancing With Tears in My Eyes“) oder als Solokünstler („Breathe“, „If I was“) – Midge Ure (OBE) ist ein wahrer Gentleman des Pop, der seine Popularität stets auch für soziale Zwecke einsetzt („Live Aid“, „Band Aid“). So steigt die Vorfreude auf ein weiteres Amphi-Gastspiel dieses großartigen Künstlers und die damit verbundene Gänsehaut pur!

Zugegeben, nach diesen Giganten der 80er eine passende Überleitung zu finden ist gar nicht leicht. Dennoch lassen wir es uns nicht nehmen euch auch noch zwei „neuen Helden“ der Gegenwart anzukündigen: den Anfang manchen GRENDEL. Das niederländische Harsh-Electro-Projekt um J.D. Tucker beschreitet auf dem 2017 erschienenen Werk „Age Of The Disposable Body“ neue Wege und sorgt mit einer Weiterentwicklung, hin zu eingängigen Industrial-Pop-Elementen, für frischen Wind im Grendel-Universum!

Mit ihrer provokanten Mixtur aus Electropunk, Industrial und Performancekunst, sorgen GRAUSAME TÖCHTER für Aufsehen. Dabei sollte man sich von der mitunter fehlenden Verpackung nicht täuschen lassen. Unter der Haut brennt ein rebellisches Feuer, das dem Temperament und Anarchismus der frühen Punkszene in nichts nachsteht. Bissig, grausam und unnachgiebig geben Aranea Peel & Co. ihr erstes Gastspiel auf dem Amphi Festival! Letzteres gilt ebenfalls für die Hannoveraner Industrial-Formation SYNTHATTACK, die sich anschicken euch gehörig die Sporen zu geben und die Tanzfläche im Sturm zu erobern!


Die zweite Bandwelle zum Amphi Festival 2018 ist im Anmarsch und besticht vor allem durch sehr viel Abwechslung. Kultiges Szene-Urgestein trifft auf Newcomer, moderner Dark-Rock auf Neo-Klassisches und schneidiger Postpunk gibt sich mit aufstrebendem Elektropop die Klinke in die Hand. Herzlich willkommen:

AESTHETIC PERFECTION
GIRLS UNDER GLASS + UNZUCHT
LEBANON HANOVER + SOVIET SOVIET + PERSEPHONE
A PROJECTION + INTENT:OUTTAKE + LA SCALTRA

Inmitten brachialer Beats und stimmungsvoller Industrialpop-Hymnen haben AESTHETIC PERFECTION ihr musikalisches Zuhause gefunden. Nachdem der bärenstarke Auftritt der Kalifornier beim Amphi 2016 sprichwörtlich durch die Decke ging, kehren Daniel Graves und Co. im kommenden Jahr zurück, um mit euch die Mainstage zu rocken!

Vergleichsweise selten sind sie geworden: die Konzerte der Hamburger Szene-Pioniere GIRLS UNDER GLASS. Umso mehr gelten die raren Auftritte der seit 1986 aktiven Dark-Wave-Legende stets als besondere Anlässe mit Kultcharakter. Nicht von ungefähr zählen Thomas Lücke, Hauke Harms, Volker Zacharias und Axel Ermes mit ihrem Schaffen zu den einflussreichsten Szene-Formationen der 80er Jahre, ohne die es viele heute erfolgreiche Acts womöglich nie gegeben hätte!

Die Dark-Rocker UNZUCHT leben spätestens seit ihrem letzten Album „Neuntöter“ auf der Überholspur. In der Sogwelle aus ehrlichen Statements und beinharten Riffs treffen die Niedersachsen den Nerv der modernen Generation Schwarz und reißen ihr Publikum bedingungslos mit.

LEBANON HANOVER sind ein Phänomen! Subversiv, elegant und umgeben von ihrer ganz eigenen Magie, erschaffen Larissa Iceglass und William Maybelline einen kraftvollen Funken aus unterkühlter Postpunk-Attitüde, minimalistischem Darkwave und hypnotischen Beats mit Tiefenwirkung.

Im krassen Gegensatz dazu fackeln SOVIET SOVIET nicht lange und donnern uns ein temperamentvolles Postpunk-Gewitter um die Ohren. Wie Jake LaMottas zu seinen besten Zeiten „kellen“ die Italiener los wie ein wilder Stier – unaufhaltsam –  unermüdlich – voll auf Attacke! Mit ihren bereits als Genreklassikern geltenden Alben „Fate“ und „Endless“ erspielte sich das Trio internationale Anerkennung und wird 2018 erstmals auf dem Amphi Festival gastieren!

Lange lange war es ruhig um die deutsch-österreichischen Neo-Klassiker PERSEPHONE. Jetzt sind Sonja Kraushofer (L‘ Âme Immortelle), Martin Höfert und ihre Getreuen zurück, um mit „Perle“ den lang erwarteten Nachfolger ihres 2007 erschienenen Albums „Letters to a Stranger“ vorzustellen. Stimmgewalt trifft instrumentale Finesse. Einsteigen, hinhören und sich in eine andere Welt entführen lassen!

Das Schaffen der Schweden von A PROJECTION dreht sich wiederum um intelligenten Postpunk mit Indie-Einflüssen. Auf den Spuren von Bands wie The Cure, Editors und Joy Division haben sich Isak Eriksson und Co. unlängst einen Namen gemacht. Spätestens seit ihrem Anfang des Jahres erschienenen Zweitling „Framework“ zählen die Skandinavier zu den vielversprechendsten Newcomern des Genres.

Andreas Engleitner und Bastian Polak alias INTENT:OUTTAKE haben sich ganz dem Dark-Electro verschrieben. Seit ihrem Debutalbum „Wake-Up Call“ geht es bei den Leipzigern Schlag auf Schlag. Auch in euren Wunschlisten stand das Duo hoch im Kurs, weshalb wir uns sehr freuen Intent:Outtake erstmals auf dem Amphi Festival begrüßen zu dürfen.

„Ist das Hexenpop?“, möchte man sich auf der Suche nach einer passenden Schublade fragen, sobald LA SCALTRA die Melodie ihres aktuellen Abräumers „Cantate“ erklingen lassen. Eingängig, bittersüß und geheimnisvoll, strahlen Aeleth Kaven, Dae Widow und Jay Sharp eine faszinierend abgründige Magie aus, mit der die Newcomer unsere Orbit Stage im Sturm erobern werden.


Am 28. & 29. Juli 2018 öffnet das Amphi Festival zum 14. Mal seine Pforten für über 12.000 Besucher aus aller Welt. Dabei erwarten euch im Kölner Tanzbrunnen und auf der MS RheinEnergie im kommenden Jahr wieder mehr als 40 der besten Szene-Acts.

Erst rief es der Spatz vom Dach, dann (zu unserem eigenen Erstaunen) sogar der Künstler selbst von der Bühne: AND ONE kehren zurück nach Köln und headlinen das Amphi Festival 2018. Natürlich wollen wir euch auch die weiteren Schmankerl nicht vorenthalten, die wir mit der ersten Bandwelle für euch vorbereitet haben:

AND ONE
OOMPH! + GOETHES ERBEN
SOLAR FAKE + NEUROTICFISH + FUNKER VOGT
[X]-RX + THE CREEPSHOW + CENTHRON + HELDMASCHINE
KIEW + FUTURE LIED TO US

Aug
11
Sa
2018
Bonez MC & RAF Camora @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 11 um 19:30
Aug
18
Sa
2018
Wanda @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 18 um 19:00

Foto: Wolfgang Seehofer

Kaum eine andere deutschsprachige Band legt bei der Veröffentlichung ihrer Alben eine derartige Schlagzahl vor und ist zudem fast pausenlos auf Tour. Auch im Jahr 2018 dürfen sich die Fans wieder auf die unvergleichlichen Live-Shows „der vielleicht letzten wichtigen Rock’n’Roll-Band unserer Generation“ (Musikexpress) freuen. Ganze 17 Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz kündigen Wanda für ihre „Niente“ Tour von März bis Mai an. Schon am 6. Oktober dieses Jahres veröffentlichen Wanda ihre nächste Platte. „Niente“ ist bereits das dritte Studioalbum innerhalb von vier Jahren.

Als ekstatische Gewalt auf der Buhne spielten Wanda die letzten drei Jahre ausschließlich in ausverkauften Spielstätten. Auftritte vor Hunderttausenden Zuschauern, achtstellige Wiedergaben im Internet und tausende Stunden Airplay in Radio und TV sind Kennzahlen, die die Erfolgsgeschichte der Band markieren. Zuletzt wurden sie zudem von Four Artists für 77.000 verkaufte Tickets während der letzten drei Tourneen gewürdigt.

Mit „Niente“ schreiben Wanda diese Erfolgsgeschichte nun fort und werden ihre Fans auch im Jahr 2018 wieder mit ihren einzigartigen, vor Energie und Leidenschaft strotzenden Konzerten mitreißen. Oder wie es schon 2015 in einer Konzertkritik der Süddeutschen Zeitung hieß: „Der Wahnsinn, eh klar.“

Aug
25
Sa
2018
Bläck Fööss @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 25 um 19:00
Aug
29
Mi
2018
c/o pop Festival 2018: Beginner, Samy Deluxe & Dlx Bnd @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 29 um 18:00

Niemand hat deutschen Hip-Hop so geprägt wie DJ Mad, Denyo und Eizi Eiz. Seit 1991 feilen sie an ihrem ganz speziellen Style und haben in ihrem Genre mehr erreicht als von ihnen selbst jemals vorgesehen war.

Mit ihrem Album „Blast Action Hereos“ veröffentlichten sie das erste No.1 Hip-Hop Album in Deutschland. Mit „Bambule“ schufen sie 1998, 5 Jahre zuvor, den Rap-Klassiker überhaupt. 18 Jahre nach „Bambule“ veröffentlichen die Beginner am 03.06.2016 den Song „Ahnma“, begleitet von einem stilechten Hamburg-Video und hauen damit nicht nur Rapfans komplett vom Hocker. Die beiden Hooklines, performed von Gzuz und Gentlemen tun ihr übriges dazu und so wurde die Nummer mit mittlerweile 35Millionen Clicks, zum Überhit 2016. Das Album „Advanced Chemistry“ folgte im August 16 und ging direkt auf Platz 1 der deutschen Charts.

Das die Beginner nicht nur an ihrer Musik so lange feilen und stylen bis alles sitzt und passt, sondern auch ihre Live-Shows so gestalten, dass wirklich jeder der tausenden Zuschauer begeistert ist, haben sie auf ihren beiden Tourneen im Herbst 2016 und Frühjahr 2017 ausreichend unter Beweis gestellt.

Aug
30
Do
2018
Frau Jahnke hat eingeladen @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 30 um 19:30

Inzwischen ist es 10 Jahre her, daß wir in einer „Nischensendung“ im WDR angefangen haben, ausschließlich weibliche Kabarettistinnen und Comediennes einzuladen. Niemand erwartete seinerzeit ein sehr langes Haltbarkeitsdatum, frei nach dem gängigen Vorurteil: Es gibt ja keine guten Frauen!

Darüber müssen wir heute nicht mehr reden. Wir sind in der ARD und behaupten uns elegant und leichtfüßig neben all dem Männerkabarett. Wir sind auch nicht in Konkurrenz. Wir machen unseren Job – in Kabarett, Comedy, Liedgut, Slapstick und Poetry. Wir sind witzig, böse, moralisch oder absurd, wir können singen oder eher nicht, und meistens sind wir schön!

Und live – auf der Bühne – ist das alles noch viel besser. Wir haben Zeit, und wir lassen uns gehen. Jeder Abend ist anders, alle sind wunderbar.

Und inzwischen kommen auch eine Menge Männer zu unseren Damenshows.
Freiwillig!
Besser geht’s nicht.
Frau Jahnke

Sep
8
Sa
2018
Köbes Underground @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 8 um 19:00
Foto: Andreas Klein

Foto: Andreas Klein

Köbes Underground ist über die Grenzen Kölns hinaus bekannt als legendäre Haus-Band der Kölner „Stunksitzung“. Ihre Spezialität sind Cover-Versionen bekannter Pop- und Rockmelodien mit neuen Texten, die Bezug auf Köln nehmen und zum Teil auch auf Kölsch sind. Dabei verkleiden sich die Musiker für die einzelnen Nummern und parodieren respektlos Karnevalsgrößen und andere Stars des Showgeschäftes.

Die zehnköpfige Band präsentiert ihr abwechslungsreiches Programm mit den besten Musiknummern aus über 25 Jahren bei der Stunksitzung. Alleine Sänger Ecki Pieper schlüpft an dem Abend in 15 verschiedene Kostüme und wird zu „Mr. Sachsen-Beat“, Heino rockt die Eifel, das Tambourcorps macht eine grandiose Rave-Performance. Und spätestens wenn Spezial-Guest Ozan Akhan dann als hüftschwingender türkischer Schützenkönig auf die Bühne kommt, ist Partytime!

Seit insgesamt siebzehn Jahren stehen Köbes Undergound schon auf der Tanzbrunnen-Bühne, zum elften Mal in Folge findet die Open-Air-Spätsommerparty statt: am Samstag, den 8. September 2018 heißt es für die Fans wieder drei Stunden „Affrocke mit Köbes Underground“.

Köbes Underground geben ein kleines Konzert ...

A post shared by Andreas Klein (@koelnmedia) on

Sep
13
Do
2018
Kontra K @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 13 um 19:00
Sep
14
Fr
2018
Michael Patrick Kelly @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 14 um 19:30

michaelpatrickkellyKaum ein Musiker hat eine so faszinierende Lebensgeschichte, wie Michael Patrick Kelly. Schon mit 10 Tagen war er auf der Bühne und wurde schnell zum Kinderstar. In den 90er Jahren steigerte sich „Paddy’s“ Popularität immens: Mit der Kelly Family wurde er vom Straßenmusiker zum Stadion-Act.

Als „Music-Man“ und Produzent der Band schrieb Michael Patrick Kelly einen Grossteil der Songs, wie z.B. den Welthit „An Angel“. Der überwältigende Erfolg zahlte sich in mehr als 20 Millionen verkauften Tonträgern und 48 Gold- und Platinauszeichnungen aus.

In 2004 kehrt der charismatische Singer-Songwriter dem Showgeschäft den Rücken und begibt sich als Mönch auf eine sechsjährige Sinnsuche in ein Kloster. Zurückgezogen von der Öffentlichkeit studiert er Philosophie und Theologie. Seine behutsame Rückkehr zur Musik dokumentiert er auf seinem Solo-Album ›Ruah‹, das Songs enthält, die er im Kloster geschrieben hat. 2015 steigt sein Album ›Human‹ auf Platz 3 in die deutschen Albumcharts ein und wird von einer ausgedehnten Europatournee begleitet.

2017/2018 wird Michael Patrick Kelly so präsent sein wie schon lange nicht mehr: Er wird bei Sony Music ein neues Album veröffentlichen, bei der vierten Staffel von ›Sing meinen Song‹ (VOX) mitwirken und im Sommer und Herbst international auf Tournee gehen.

Sep
15
Sa
2018
(P)op Kölsch – Open Air @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 15 um 19:00

 

Veranstaltungen mit freiem Eintritt, Tanzbrunnen Open Air

In den Monaten von Mai bis Oktober gibt es vielerlei Märkte, Sportveranstaltungen und musikalische Veranstaltungen bei freiem Eintritt: Musik & Klaaf im Tanzbrunnen, moderiert von Dieter Steudter. Die „kölschen Tön“ werden unterstützt von Interpreten des Stadtmusikverbandes Köln. Im fünfzehnten Jahr lädt der Fischmarkt wieder zum Schlemmen, Bummeln und Einkaufen ein. Rund 70 Aussteller, teilweise flotte und humorvolle Marktschreier, bieten an Spezialitätenständen alles an, was das Genießerherz begehrt.

Jul
21
Sa
2018
Kölner Lichter 2018 @ Kölner Rheinufer
Jul 21 um 14:00
Aug
4
Sa
2018
Women’s Run 2018 @ Tanzbrunnen Open Air
Aug 4 um 11:00
Aug
19
So
2018
Fischmarkt Köln im Tanzbrunnen @ Tanzbrunnen Köln
Aug 19 um 11:00 – 18:00
Sep
9
So
2018
Musik & Klaaf am Tanzbrunnen @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 9 um 14:30
Sep
16
So
2018
Fischmarkt Köln im Tanzbrunnen @ Tanzbrunnen Köln
Sep 16 um 11:00 – 18:00
Sep
29
Sa
2018
IV. Köln{Historic Rallye @ Tanzbrunnen Open Air
Sep 29 um 8:30
Okt
21
So
2018
Fischmarkt Köln im Tanzbrunnen @ Tanzbrunnen Köln
Okt 21 um 11:00 – 18:00

 

Allgemeines

• Rheinterrassen: Restaurant täglich ab 18:00 Uhr geöffnet jeden Sonntag ab 12:00 Uhr Chili Out Breakfast
Biergarten: nur bei schönem Wetter von Montag bis Samstag ab 18:00 Uhr, Sonntag ab 12:00 Uhr
• km 689 Cologne Beach Club: ab 1. Mai 2018, bei trockenem Wetter von Freitag bis Sonntag ab 12:00 Uhr geöffnet und bei Veranstaltungen
• Programm-Flyer seit Ende März bei KölnTourismus und allen VVK-Stellen.

Das Programm finden Sie auch im Internet unter www.koelnkongress.de.