Tausende neue Mitarbeiter im Mercure Hotel Köln City Friesenstraße

Foto: Claudia Wingens

Fleißig sind die unzähligen neuen Mitarbeiter unterwegs und sorgen für Bio-Leckereien im Mercure Hotel Köln City Friesenstraße: Denn seit einiger Zeit haben drei Bienenvölker des Freizeitimkers Stefan Weirich auf dem Dach des beliebten Hotels im Friesenviertel ihr neues Zuhause gefunden. Nun wird der erste Honig geschleudert.

„Angesichts der steigenden Belastungen für die Umwelt möchten wir uns nachhaltig engagieren und unseren kleinen Betrag leisten“, betont Hoteldirektor Tom Tröbs. Bereits Albert Einstein hat mit dem Satz „Verlässt die letzte Biene die Erde, bleiben dem Menschen noch vier Jahre“ den hohen Stellenwert der Bienen für das sensible Ökosystem betont. Daher hat sich auch Stefan Weirich schon vor Jahren mit seiner zertifizierten Bioland-Imkerei dem Wohl der Honigbienen verschrieben.

„Obwohl die Bio-Imkerei mit hohen Kosten und Einschränkungen verbunden ist, lohnt es sich, ökologisch zu imkern. Denn so steht das Tierwohl im Mittelpunkt und es wird der reinste und leckerste Honig produziert“, erklärt Stefan Weirich, dessen Imkerei eine von zwei Betrieben in Köln ist, die über eine Bio-Zertifizierung verfügt. „Wir lernen jeden Tag aus dem Wissensfundus einer alten klösterlichen Tradition und versuchen, dieses Wissen zum Wohle für Mensch und Tier hier in der Stadt Köln umzusetzen. Geht es der Biene gut, geht es auch den Menschen gut.“ So hat der engagierte Imker für den Standort in der Friesenstraße bewusst Buckfast Bienen ausgesucht. Erstmals wurden diese Bienen in der Benediktiner-Abtei Buckfast in Devon gezüchtet. Bruder Adam, ein aus Deutschland stammender Benediktinermönch, kreuzte diese Bienen dort aus italienischen und einheimischen Bienen. Die Buckfast Bienen gelten als besonders sanftmütig, ertragsstark und widerstandsfähig. Mit ihrer genetischen Vielfalt wird dieser Biene nachsagt, die Honigbiene retten zu können. Daher hat Stefan Weirich auch im Jahr 2016 einen Buckfast-Vermehrungsbetrieb ins Leben gerufen. „Wir legen nicht nur größten Wert auf die Gesundheit und das Wohlergehen der Bienen“, so Stefan Weirich. „sondern wir stellen uns auch immer wieder mit unserem Honig den strengen Kontrollen durch eine EU-Kontrollstelle.“ So können die Gäste des Mercure Hotel Köln City Friesenstraße in Kürze den bio-zertifizierten aromatischen Honig der hauseigenen Bienenvölker genießen.