Besucherinformationen Helene Fischer – Die Stadion-Tournee 2018 – 06. Juli 2018, ESPRIT arena, Düsseldorf

Helene Fischer kehrt auf die großen Stadion-Bühnen Deutschlands, Österreichs und der Schweiz zurück. Nach der ausverkauften Hallen-Tournee „Helene Fischer Live 2017/2018“ steht somit auch der Sommer 2018 ganz im Zeichen der derzeit erfolgreichsten Künstlerin Europas. Als Support-Act mit dabei: BEN ZUCKER

Einlass in die ESPRIT arena: 17:30 Uhr
Beginn Support-Act Ben Zucker: ca. 19:30 Uhr
Beginn Helene Fischer: ca. 20:30 Uhr
Ende der Veranstaltung: ca. 23:00 Uhr
(Änderungen vorbehalten!)

ANREISE / ABREISE ÖPNV:
An Veranstaltungstagen bringt die Rheinbahn-Linie U78 die Veranstaltungsbesucher im 5-Minuten-Takt zur ESPRIT arena. Die dortige Haltestelle trägt die Bezeichnung „ESPRIT arena/Messe-Nord“. Nach den Veranstaltungen fahren Sonderzüge der Rheinbahn im 2,5-Minuten-Takt von der Haltestelle ab. Die Fahrtzeit zwischen Düsseldorf-Hauptbahnhof und dem ESPRIT arena-Bahnhof beträgt ca. 15 Minuten.

ANREISE PKW:
Mit dem Auto erreichen Sie Düsseldorf über folgende Autobahnen: Vom Norden über die A52 und A3, vom Westen über die A44 und A57 und vom Süden her über die A57 und A59. In direkter Nachbarschaft zur ESPRIT arena befindet sich das Gelände der Messe Düsseldorf. Die ESPRIT arena sowie die Messe Düsseldorf sind in der ganzen Stadt gut sichtbar ausgeschildert. Von der Autobahn A44 führt die Autobahnabfahrt AS 29 „Düsseldorf-Messe/ Arena“ direkt zur ESPRIT arena.

Es stehen Ihnen P1 und P2 zur Verfügung. Insgesamt stehen auf dem Gelände 20.000 Parkplätze zur Verfügung. Die tagesaktuellen Parkgebühren können Sie auf www.parkservice24.de einsehen.

Weitere Informationen zum Thema Anreise + Parken finden Sie online unter www.espritarena.de/besucher/anfahrt.

STADIONPLAN:
Die Abendkasse und die hinterlegten Karten befinden sich an der Kasse Nord-West. Diese erreichen Sie direkt vom Parkplatz P1 oder P2, von der Bahnhaltestelle erreichen Sie die Abendkasse über den Löwengang (siehe Plan).

Blockplan
Einen übersichtlichen Blockplan finden Sie unter www.espritarena.de/besucher/blockplan.

Eingänge
Es gibt insgesamt drei Stadioneingänge, die von allen Kunden genutzt werden können.

SÜD / Platteau
Nord Ost
Nord West

Innenraum-Tickets
Kunden mit Karten für Front of stage links, Innenraum-Blöcke A3, A4, A5 und B3, B4 gelangen zu ihren Plätzen nach Eingang ins Stadion ausschließlich über Tunnel WEST.

Kunden mit Tickets für Front of stage rechts, Innenraum-Blöcke A1, A2 und B1, B2 gelangen zu ihren Plätzen nach Eingang ins Stadion ausschließlich über Tunnel OST.

Rollstuhlfahrer
Es gibt an allen 3 Einlässen Rolli „Schleusen“. Im Süden befindet sich ein extra VIP & Rollstuhl Bypass und hier führen Aufzüge vom Bahnsteig der Rheinbahn hoch auf das Plateau.

Im Norden ist Security in den Aufzügen K5 (Westen; Rolliplätz in Blöcken 44, 1-9) und K8 (Osten; Rolliplätze in Blöcken 24-29) und bringt Rollstuhlfahrer plus Begleitung auf Ebene 0.

Den Stadionplan finden Sie online unter www.espritarena.de/besucher/virtueller-rundgang.

SICHERHEITSHINWEISE:
Zur Sicherheit aller sind zusätzliche Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen bei unseren Konzerten erforderlich.

Wir bitten Sie daher um Ihre Unterstützung und Verständnis, dass sich unter Umständen längere Wartezeiten beim Einlass durch verstärkte Kontrollen nicht vermeiden lassen und rufen dazu auf, die Veranstaltungsstätte frühzeitig aufzusuchen.

Bitte lassen Sie Rucksäcke, Handtaschen größer als A4 sowie größere Gegenstände aller Art (z. B. auch Regenschirme) zu Hause bzw. in Ihrem Auto! Auch Notebooks, Tablets, professionelle Kameras oder andere Geräte für Audio- und Videoaufnahmen sind untersagt.

Nicht auf das Gelände dürfen zudem Speisen, Glasflaschen und Dosen. Nachfolgend finden Sie eine detaillierte Auflistung, welche Gegenstände auf dem Konzertgelände nicht erlaubt sind:

Damit sollen die Kontrollmaßnahmen unterstützt und beschleunigt werden. Eine Beschränkung auf Handys, Schlüssel und Geldbörsen bzw. kleinere Kosmetiktäschchen erleichtert den Ordnungskräften ihre Arbeit.

JUGENDSCHUTZ:
Wir möchten darauf hinweisen, dass jeder Besucher – ohne Altersbeschränkung – ein Ticket benötigt. Ein Gehörschutz für Kinder wird empfohlen.