Kölner Lichter 2018 „Paintings“: RheinEnergie sponsert Kunst am Nachthimmel

Unter dem Motto „Paintings – die Feuermaler von Köln“ werden die Organisatoren der Kölner Lichter in diesem Jahr Kunst verschiedener Stilrichtungen an den Nachthimmel zaubern und zeigen damit, dass die Feuerwerksshow auch nach 18 Jahren immer wieder neue, spannende Themenfelder findet. Die RheinEnergie trägt als Hauptsponsor seit den Anfängen der Veranstaltung dazu bei, dass die Kölner Lichter sich wandeln können.

Dr. Dieter Steinkamp, Vorstandsvorsitzender der RheinEnergie: „Was die Kölner Lichter auszeichnet, ist, dass die Mitwirkenden sich immer Gedanken über die Wünsche der Zuschauer gemacht und für Abwechslung gesorgt haben. Mit der richtigen Mischung aus Kundenorientierung, Leidenschaft und Kreativität verstehen sie es immer wieder zu begeistern. Wir freuen uns sehr, dass wir als Hauptsponsor dazu beitragen können, dass Kölns größte Umsonst-und-draußen-Veranstaltung für die Menschen in unserer Stadt eintrittsfrei und damit für alle erlebbar bleibt.“

Rund 600 Kunden können die Kölner Lichter aus nächster Nähe verfolgen. Die Plätze auf der Extrafläche gegenüber dem Pontonschiff hatte das Unternehmen im Juni über ein Gewinnspiel verlost.

Für die Zuschauer am Rhein und auf den Brücken verteilt der Energieversorger wieder Licht – in Form von 500.000 Wunderkerzen: Damit können Kölner und Gäste selbst zu den Kölner Lichtern leuchten, wenn die Schiffe einfahren.

Für bleibende Erinnerungen sorgen RheinEnergie und andere Sponsoren mit dem „RheinEnergie-Fotowettbewerb powered by Pixum“: Die schönsten 13 Bilder erscheinen in einem Kölner-Lichter-Jahreskalender; Gewinnern und Einreichenden winken tolle Preise.