Köln führt weltweites Arena-Ranking an

Foto: AMG

Im ersten Halbjahr 2018 kamen 1.023.031 Besucher zu 109 Großveranstaltungen in die LANXESS arena. Unter diesen 109 Events waren 84 Konzert-, 21 Sport- sowie vier Firmenveranstaltungen. Damit führt Deutschlands größte und bestbesuchte Multifunktionsarena erstmals nach sechs Monaten das renommierte, internationale Pollstar-Ranking an.

Die LANXESS arena hat in den ersten sechs Monaten dieses Jahres nahtlos an ihr Rekordjahr 2017 angeknüpft. Mit mehr als einer Million Besuchern bei 109 Veranstaltungen ist die Kölner Großarena nach wie vor einer der Hotspots im internationalen Eventgeschäft. „Wir haben uns in den vergangenen Jahren auf einem extrem hohen Level eingependelt und locken jedes Jahr rund zwei Millionen Besucher nach Köln“, erklärt Stefan Löcher, Geschäftsführer der ARENA Management GmbH. „Mit Konzerten von Kendrick Lamar, Shakira, Roger Waters, Sam Smith sowie Depeche Mode oder der Doppelshow von Helene Fischer und hochklassigen Sportevents wie dem VELUX EHF FINAL4 konnten wir im ersten Halbjahr ein hochkarätiges Programm anbieten. Es ist keine Selbstverständlichkeit, regelmäßig derart viele prominente Events zu akquirieren und diese erfolgreich abzuwickeln, sondern harte Arbeit eines sehr engagierten Teams“, dankt Löcher seinen an Veranstaltungstagen bis zu 800 Mitarbeitern. „Dass diese harte Arbeit mit dem ersten Platz im Pollstar-Ranking belohnt wird, ist natürlich eine tolle Bestätigung unserer täglichen Arbeit“. 2017 kamen insgesamt 2.167.644 in die LANXESS arena. Betreiber ist das international führende Ticketing- und Live Entertainment-Unternehmen CTS EVENTIM.

Bisher beste Pollstar-Platzierung

Das renommierte Branchenmagazin „Pollstar“ veröffentlicht quartalsweise die Besucherzahlen der weltweit erfolgreichsten Multifunktionsarenen. In der Statistik werden lediglich die Veranstaltungssegmente Konzert, Show und Entertainment berücksichtigt. Sportveranstaltungen oder Firmenevents spielen in diesem Zusammenhang keine Rolle. Auf dieser Grundlage belegt die LANXESS arena im aktuellen „Pollstar“-Ranking „2018 Mid Year Worldwide Ticket Sales Top 200 Arena Venues“ den ersten Rang. Pollstar führt die Kölner Multifunktionsarena mit 597.002* verkauften Tickets vor dem WiZink Center in Madrid und dem New Yorker Madison Square Garden an. Noch nie war die LANXESS arena im vielbeachteten Pollstar-Ranking nach sechs Monaten so gut platziert wie in diesem Jahr.

Wirtschaftsfaktor LANXESS arena und Imagefaktor

Mit mehr als 210 Veranstaltungen (Basis: Jahr 2017) ist die LANXESS arena direkter und indirekter Arbeitgeber für mehrere hundert Kölner und sorgt für einen Umsatz von weit mehr als 500 Millionen Euro in Köln und der Region. Damit ist Deutschlands größte und mit Abstand bestbesuchte Multifunktionsarena ein enormer Wirtschaftsfaktor für Köln und die Region. Zu den exklusiven Events reisen zahlreiche Besucher aus dem Umland sowie dem benachbarten Ausland in Nordrhein-Westfalens größte Stadt.

Kölns Oberbürgermeisterin Henriette Reker unterstreicht den Wert der LANXESS arena für die Stadt Köln: „Platz 1 im Pollstar-Ranking – das ist nicht nur ein Traumergebnis für die LANXESS arena, sondern auch für die Stadt Köln. Aus zweierlei Gründen: Zum einen wirkt sich das Erfolgskonzept der Arena positiv auf die Kölner Wirtschaft aus. An Veranstaltungstagen sind bis zu 800 Mitarbeiter im Einsatz und konservativen Hochrechnungen folgend generiert die LANXESS arena einen Gesamtumsatz von rund 500 Millionen Euro in Köln und der Region. Darin enthalten sind unter anderem Ticketumsätze, Wareneinsatz in Merchandise und Gastronomie und Hotelumsätze. Zum anderen wäre Köln nicht der Magnet für Konzertfans, wenn es die LANXESS arena nicht gäbe. Kein Künstler kann es sich mittlerweile erlauben, durch Europa zu touren und die LANXESS arena auszulassen. Das Konzertprogramm bewegt sich auf absolutem Weltklasseniveau. Hier kann ich Köln und der LANXESS arena nur wünschen: weiter so!“

„Einer der ganz großen Gästemagneten“

Besucherbefragungen zeigen, dass die durchschnittliche Anreise der Gäste bei exklusiven Konzerten bei knapp 300 Kilometern liegt und rund 20 Prozent der Besucher mindestens eine Nacht in einem Kölner Hotel übernachten. Die Hälfte davon bleibt zwei bis drei Nächte in der Domstadt. Hieraus ergeben sich für das Jahr erste Halbjahr 2018 mindestens 300.000 Hotelübernachtungen in Köln.

Dass die LANXESS arena ein Tourismusmotor für die Rheinmetropole ist, unterstreicht Stephanie Kleine Klausing, Director Conventions & Marketing der KölnTourismus GmbH: „Wir freuen uns sehr über dieses fantastische Ergebnis und gratulieren dem gesamten Team der LANXESS arena recht herzlich! Der Erfolg belegt einmal mehr: Die LANXESS arena ist einer der ganz großen Gästemagneten Kölns und steuert mit einer Vielzahl von hochattraktiven Reiseanlässen, wie Konzerten von Weltstars, Entertainment-Veranstaltungen und international beachteten Sportevents deutlich zur Tourismusstatistik bei. Mit diesem Erfolg hat sich die Arena selbst das schönste Geschenk zum 20. Jubiläum gemacht.“

Das 2. Halbjahr 2018

Die nächsten Monate werden nicht minder attraktiv als das erste Halbjahr. Das Gastspiel von U2 begeisterte diese Woche knapp 40.000 Fans. Stefan Raab begeht sein sehnlichst erwartetes Bühnencomeback mit sogar drei Shows in der LANXESS arena. Die einzige Deutschlandshow von Hatsune Miku ist Anfang Dezember zu Gast in Köln. Die Kölner Haie empfangen im Oktober die Edmonton Oilers zum sportlichen Highlight der zweiten Jahreshälfte. Darüber hinaus stehen mit dem Cirque du Soleil, der Cologne Darts Gala, Holiday on Ice sowie der Night of the Proms zahlreiche beliebte Produktionen im Kalender der LANXESS arena.