Ed Sheeran: Bereits mehr als 200.000 Tickets verkauft

Foto: Mark Surridge

Die „Ed-Mania“ nimmt kein Ende: Für die Doppelshows in Hockenheim und Hannover im Sommer 2019 sind bereits 5 Tage nach dem Vorverkaufsstart mehr als 200.000 Karten verkauft worden. Aber nicht nur die deutschen Fans sind verrückt nach Ed Sheeran: Tourneeveranstalter FKP Scorpio, der sich zusätzlich zu den Konzerten in Hockenheim und Hannover 2019 auch für die Shows in Tschechien, Lettland und Finnland in Kooperationen mit jeweils nationalen Partnern verantwortlich zeichnet, hat aufgrund der dortigen großen Ticketnachfrage nun auch Zusatzshows in Helsinki und Prag bestätigt.

Die deutschen Ed Sheeran-Konzerttermine werden präsentiert von SWR 3 und Mannheimer Morgen (Hockenheim) sowie NDR 2, N-Joy und Hannoversche Allgemeine Zeitung/Neue Presse (Hannover).

Ed Sheeran – Germany Tour 2019

22.06.2019 Hockenheim – Hockenheimring !!!Zusatztermin!!!
23.06.2019 Hockenheim – Hockenheimring
02.08.2019 Hannover – Messegelände
03.08.2019 Hannover – Messegelände !!!Zusatztermin!!!

Darüber hinaus veranstaltet FKP Scorpio auch die folgenden europäischen Ed Sheeran-Konzerte:

07.07.2019 Prag – Letiště Letnany (in Kooperation m. Charmenko Czechia s.r.o.)
08.07.2019 Prag – Letiště Letnany (in Kooperation m. Charmenko Czechia s.r.o.) !!!Zusatztermin!!!
12.07.2019 Riga – Lucavsala Park (in Kooperation mit L TIPS AGENCY SIA)
23.07.2019 Helsinki – Malmi Airport (in Kooperation m. FULLSTEAM AGENCY OY) !!!Zusatztermin!!!
24.07.2019 Helsinki – Malmi Airport (in Kooperation m. FULLSTEAM AGENCY OY)

Die verbleibenden Tickets für die vier deutschen Open Airs 2019 auf dem Hockenheimring am 22. und 23. Juni sowie auf dem Messegelände in Hannover am 2. und 3. August sind ausschließlich online unter www.eventim.de erhältlich. Pro Kunde können pro Konzert maximal vier Karten erworben werden.

Wichtiger Hinweis zum Ticketzweitmarkt: Auch bei dieser Tour wird der Veranstalter FKP Scorpio in Zusammenarbeit mit Ed Sheeran und seinem Team streng gegen den sogenannten Ticketzweitmarkt vorgehen. Die Tickets werden personalisiert verkauft, d. h. der Name des Ticketkäufers wird auf das Ticket aufgedruckt. Beim Einlass zur Veranstaltung muss zumindest der auf dem Ticket aufgedruckte Nachname mit dem vorzulegenden Ausweisdokument übereinstimmen.

Damit wird dem Ticketzweitmarkt, den absurden Preisen und der Fan-Abzocke ein Riegel vorgeschoben.

Der Veranstalter weist darauf hin, Tickets nur beim offiziellen Ticketanbieter www.eventim.de zu kaufen und betont, dass Viagogo.com kein offizieller Ticketanbieter dieser Tour ist.