Markus Holzherr neuer Geschäftsführender Direktor Finanzen beim DFB

Markus Holzherr wird mit Wirkung zum 1. März 2019 Geschäftsführender Direktor Finanzen und zentrale Dienste beim Deutschen Fußball-Bund (DFB). In seiner neuen Funktion verantwortet der 39-jährige Betriebswirt neben dem Finanzbereich mit Rechnungswesen und Steuern auch die Liegenschaften und Logistik.

Generalsekretär Dr. Friedrich Curtius sagt: „Wir freuen uns, dass wir mit Markus Holzherr einen ausgewiesenen Finanzexperten gefunden haben, der nicht nur die fachliche Qualifikation mitbringt, sondern auch sehr gut in unser Team passt. Seine Expertise als CFO eines mittelständischen Unternehmens, seine Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und seine speziellen Kenntnisse im Bereich Controlling werden uns helfen.“

Markus Holzherr erklärt: „Der DFB hat in den vergangenen Jahren umfangreiche strukturelle Maßnahmen umgesetzt. Als großer Fußballfan freue ich mich sehr darauf, in dieser neuen Organisation die Direktion Finanzen und interne Dienste zu übernehmen und bin dankbar, mit einem hervorragenden Team in einem so großen Verband arbeiten zu dürfen.“

Nach einer Ausbildung zum Bankkaufmann und dem anschließenden Studium der Betriebswirtschaftslehre arbeitete Markus Holzherr zunächst als Finanzberater und danach im Controlling für verschiedene Banken und Unternehmen. Zuletzt verantwortete er als Chief Financial Officer (CFO) den Finanzbereich der mytheresa.com GmbH.