In einem Monat kommt die Handball-WM nach Köln

Vom 10. bis 27. Januar 2019 findet die 26. Handball-Weltmeisterschaft der Männer in Dänemark und Deutschland statt. Die deutsche Hauptrundengruppe sowie der President´s Cup werden in der Kölner LANXESS arena ausgerichtet. In genau einem Monat steigen die ersten Begegnungen in Deutschlands größter und bestbesuchter Multifunktionsarena. Am Montag, den 17. Dezember, wurden die letzten noch geblockten Ticketkontingente für Köln freigeschaltet.

Die sportliche Qualifikation des DHB-Teams für die Hauptrunde vorausgesetzt, hat jeder Handball-Fan noch die Möglichkeit ein Spiel der deutschen Nationalmannschaft in Köln zu verfolgen. Für die Spieltage am 21. sowie 23. Januar sind noch Tickets in mehreren Kategorien erhältlich. Dagegen ist der Eröffnungsspieltag am 19. Januar bis auf einige Hospitality-Kontingente restlos ausverkauft. Für den 20. Januar, den Spieltag ohne Beteiligung der deutschen Mannschaft, sind auch noch Tickets in mehreren Preiskategorien verfügbar.

Das Eröffnungsspiel der Handball-Weltmeisterschaft findet am 10. Januar in Berlin statt. Dort bestreitet die deutsche Nationalmannschaft ihre Vorrundenspiele. München beheimatet die zweite in Deutschland auszutragende Vorrundengruppe. Die Hauptrundenspiele werden – mit den deutschen Partien am 19., 21. und 23. Januar – in Köln zu sehen sein. Am 25. Januar steigen die Halbfinals in Hamburg. Spielorte in Dänemark sind Kopenhagen und Herning, wo am 27. Januar die Medaillenspiele ausgetragen werden.