Sold-Out-Award für Twenty One Pilots

Foto: LiveNation

Das von der Kritik gefeierte Duo „Twenty One Pilots“, bestehend aus Tyler Joseph und Josh Dun, machte am gestrigen Abend des 25. Februar im Rahmen ihrer Headliner-Welttour – „The Bandito Tour“ – Halt in der Kölner LANXESS arena. Die Fanbase der Band, genannt Skeleton Clique, ist für ihre enge Verbundenheit zur Band bekannt. Kein Wunder also, dass das Konzert mit 15.000 Fans restlos ausverkauft war.

Arena–Geschäftsführer Stefan Löcher traf die Band vor ihrem Auftritt im Backstage-Bereich der Arena: „Schon heute früh campten die ersten Fans vor den Eingängen der Arena. Die meisten waren in den bandtypischen Farben verkleidet und haben eine große friedliche Party gefeiert. Sie haben sogar die Reihenfolge des Einlasses unter sich selbst geregelt – das ist bemerkenswert. Sowohl die Band, als auch ihre Fans sind jederzeit wieder herzlich willkommen!“, sagte Löcher bei der Übergabe des Awards an die Band und den Tour-Veranstalter Live Nation, vertreten durch Geschäftsführer Matt Schwarz.

Löcher dankte allen Beteiligten für die gute Zusammenarbeit und unterstrich den aktuellen Stellenwert der Band im weltweiten Musikgeschäft: „Die komplette Tour ist restlos ausverkauft, die treuen Fanmassen feiern die Jungs ab und auch die Medien sind voll des Lobes. Ich kann mir schon vorstellen, was hier gleich los sein wird”, freute sich Löcher auf einen stimmungsvollen Konzertabend mit einer der aktuell angesagtesten Bands der Welt.