Sold-Out-Award für Mark Forster

Foto: AMG

Mark Forster brachte im November letzten Jahres sein neues Album „Liebe“ auf den Markt und machte sich mit der neuen Platte sofort auf den Weg in die großen Arenen der Republik. In der größten Arena des Landes ist er am heutigen Freitagabend angekommen und spielt für rund 16.000 Fans in der Kölner LANXESS arena. Für das ausverkaufte Haus erhielt der Künstler den Sold-Out-Award der Arena.

Vor der Show traf Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher den Künstler im Backstage-Bereich. „Der Vorverkauf lief enorm gut. Man merkt was für eine stabile Fan-Base Mark Forster sich über die Jahre aufgebaut hat. So schafft er es auch locker Deutschlands größte Arena auszuverkaufen – und das auch noch sehr schnell. Wir freuen uns jederzeit ihn wieder bei uns begrüßen zu dürfen.“, so Löcher.

Auch dem Tourveranstalter Sector3 Media dankte Löcher für die gute Zusammenarbeit und übergab Esteban de Alcázar stellvertretend ein Exemplar des Awards.