Arena 27 Tage am Stück ausgelastet: Der Mega-Mai in der LANXESS arena

Foto: Arena Management GmbH

Auch wenn die Sommerpause immer näher rückt – in der LANXESS arena kehrt noch lange keine Ruhe ein. Vom 09. Mai bis zum 04. Juni geben sich deutsche und internationale Top-Acts aus Musik und Comedy nahtlos die Klinke in die Hand. Nachdem der Mai vergleichsweise ruhig startet, ist die LANXESS arena anschließend inklusive der Aufbautage 27 Tage am Stück gebucht.

Den Anfang macht am 01. Mai der King of Rock’n’Roll: ELVIS – Das Musical erweckt nicht nur die unsterbliche Legende Elvis Presley wieder zum Leben, es zählt mit über 350.000 Besuchern auch zu Europas erfolgreichsten Musical-Produktionen.

Am Folgetag gibt sich die Grande Dame des deutschen Schlagers die Ehre. Seit Jahrzehnten gelingt es Mary Roos wie keiner anderen, der Musiklandschaft auch über Genregrenzen hinaus ihren Stempel aufzudrücken. Auf ihrer Solotournee „Abenteuer Unvernunft“ präsentiert sie dem Kölner Publikum am 02. Mai ihre größten Hits sowie brandneue Stücke.

Nach einer kurzen Pause beginnt dann mit einem Auftritt des Weltstars Enrique Iglesias die „heiße Phase“ in der LANXESS arena: Der Spanier betritt am 09. Mai zum ersten Mal in seiner über 20-jährigen Karriere die Bühne der LANXESS arena und wird dem Kölner Publikum dabei mit einer bombastischen Show voller Pyroeffekte, Lasertechnik, Konfettiregen und einem gigantischen 40 Meter langen LED-Screen so richtig einheizen.

Der 10. Mai wartet mit einem Auftritt des Weltstars André Rieu auf. Als moderner „Walzerkönig“ von Mexiko bis Australien gefeiert, spielt der Geiger gemeinsam mit seinem Johann Strauß Orchester jedes Jahr vor rund 600.000 Zuschauern – und übertrifft dabei sogar Superstars wie Bruno Mars, AC/DC oder Rihanna.

Sobald die letzten Geigentöne verstummt sind, beginnt auch schon der Umbau für den nächsten Top-Act: Am 11. Mai sorgt Paul Panzer mit seinem neuen Programm „Glücksritter…vom Pech verfolgt“ beim Publikum für Lachmuskelkater und Zwerchfellkrämpfe im Minutentakt.

Am 12. Mai betritt erneut ein virtuoser Violinist die Bühne der LANXESS arena – diesmal aber mit modernerem Programm: David Garrett feiert mit seiner „Unlimited – Greatest Hits“-Tour sein zehnjähriges Crossover-Jubiläum. Es gibt kaum einen Künstler, der sich mit einer so radikalen und kompromisslosen Perfektion der guten Musik jenseits vermeintlicher Genregrenzen verpflichtet hat wie der Violinist aus Aachen.

Mark Knopfler geht mit seinen Meisterwerken relaxter Rockmusik auf große Tour. Seine Konzertreise, die am 13. Mai in der Kölner LANXESS arena beginnt, präsentiert Songs seines neuen Albums „Down The Road Wherever“, eine Auswahl aus seinen Soloalben und selbstverständlich auch das Beste aus 20 Jahren Dire Straits.

Auch George Ezra feiert am 14. Mai seine Premiere auf der Bühne der LANXESS arena. Seit der Veröffentlichung seiner Hitsingle „Budapest“ ist der britische Singer/Songwriter aus den weltweiten Chartlisten nicht mehr wegzudenken und streicht Platinerfolg auf Platinerfolg ein.

Am 15. Mai führt die Tour zu ihrer im November veröffentlichten Platte „Delta“ die britische Folkrock-Band Mumford and Sons in die Kölner LANXESS arena – zu ihrem einzigen Termin in Nordrhein-Westfalen.

Hugh Jackman ist nicht nur ein begnadeter Schauspieler, spätestens seit seinem Auftritt als Moderator der Oscarverleihung 2009 überzeugt der Australier auch mit seinen Qualitäten als Entertainer und Sänger. Am 16. Mai macht der „Sexiest Man Alive 2008“ auf seiner ersten Welttournee Halt in der LANXESS arena – der einzige Termin in NRW.

Deutschlands Elektronik-Pop-Künstler Nummer Eins entführt die Gäste der LANXESS arena in elektronische Klangwelten: Passend zum 20-jährigen Jubiläum hat Schiller bei seinem Auftritt am 17. Mai eine seiner bislang aufwendigsten Bühnenshows im Gepäck – inklusive fulminanter Lichtshow und preisgekröntem Surround-Sound.

Seine unverwechselbare Stimme, sein Stil und sein Charisma haben Rod Stewart zu einem der erfolgreichsten Sänger und Entertainer aller Zeiten gemacht. 50 Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums ist der legendäre, unkonventionelle Star immer noch nicht müde und präsentiert am 18. Mai die Hits und Klassiker seiner unvergleichlichen Karriere.

Bereits am 19. Mai beginnen die Aufbauarbeiten für die Hauptversammlung der LANXESS AG. Bei der Versammlung am 23. Mai empfängt der Namensgeber der LANXESS arena seine Aktionäre. Am 24. Mai erfolgt der Abbau der Bühnen-, Beschallungs- und Lichttechnik.

Ist unsere Welt wirklich dem Untergang geweiht oder kriegt die Menschheit doch noch die Kurve, wenn sie begreift, dass letztendlich jeder Einzelne für sein eigenes „Luckyland“ verantwortlich ist? Fragen, die Luke Mockridge in seinem neuen Comedy-Programm „Welcome to Luckyland“ in gleich zwei Shows am 25. und 26. Mai beantworten wird.

Die Eagles bringen ihre von der Kritik gefeierte Tournee nach Europa und betreten am 28. Mai die Bühne der LANXESS arena, um ihre Klassiker wie „Hotel California“ oder „One Of These Nights“ dem europäischen Publikum zu präsentieren.

Das VELUX EHF Final 4 feiert sein zehnjähriges Jubiläum. Nach einer fulminanten Opening-Party am 31. Mai kämpfen am 01. und 02. Juni die vier besten Handball-Teams Europas um den Titel der Champions League. Zum zehnten Mal in Folge findet das Sportereignis der Superlative in der Kölner LANXESS arena statt.

Am 03. Juni macht die dreifach GRAMMY®-preisgekrönte Multi-Platin-Band Maroon 5 im Rahmen ihrer „Red Pill Blues World Tournee“ Halt in Köln-Deutz – der einzige Auftritt der Gruppe um Frontmann Adam Levine in Deutschland.

Seit 1992 ist die Band Jamiroquai der einzige Vertreter ihres selbsterschaffenen Musikgenres „Future Funk“. Am 04. Juni gibt die Gruppe um das exzentrische Musik-Genie Jay Kay seinen smoothen und experimentierwütigen Sound bei einer von lediglich zwei exklusiven Deutschland-Shows zum Besten.