LANXESS arena Ausblick: Der Konzertmarathon im Mai

Foto: AMG

Nachdem der Mai in der LANXESS arena mit zwei erfolgreichen Veranstaltungen gestartet ist, steht jetzt ein wahrer Marathon vor der Tür und ein Highlight jagt das nächste. Vom 09. Mai bis zum 18. Mai geben sich deutsche und internationale Top-Acts aus Musik und Comedy an zehn aufeinanderfolgenden Tagen nahtlos die Klinke in die Hand. Dabei feiern zwei Weltstars ihre Premiere auf der Bühne der LANXESS arena – für zwei weitere Acts ist es der einzige Auftritt in Nordrhein-Westfalen.

Den Auftakt macht Weltstar Enrique Iglesias: Der Spanier betritt am 09. Mai zum ersten Mal in seiner über 20-jährigen Karriere die Bühne der LANXESS arena und wird dem Kölner Publikum dabei mit einer bombastischen Show voller Pyroeffekte, Lasertechnik, Konfettiregen und einem gigantischen 40 Meter langen LED-Screen so richtig einheizen.

Der 10. Mai wartet mit einem Auftritt des Weltstars André Rieu auf. Als moderner „Walzerkönig“ von Mexiko bis Australien gefeiert, spielt der Geiger gemeinsam mit seinem Johann Strauß Orchester jedes Jahr vor rund 600.000 Zuschauern – und übertrifft dabei sogar Superstars wie Bruno Mars, AC/DC oder Rihanna.
Sobald die letzten Geigentöne verstummt sind, beginnt auch schon der Umbau für den nächsten Top-Act: Am 11. Mai sorgt Paul Panzer mit seinem neuen Programm „Glücksritter…vom Pech verfolgt“ beim Publikum für Lachmuskelkater und Zwerchfellkrämpfe im Minutentakt.

Am 12. Mai betritt erneut ein virtuoser Violinist die Bühne der LANXESS arena – diesmal aber mit modernerem Programm: David Garrett feiert mit seiner „Unlimited – Greatest Hits“-Tour sein zehnjähriges Crossover-Jubiläum. Es gibt kaum einen Künstler, der sich mit einer so radikalen und kompromisslosen Perfektion der guten Musik jenseits vermeintlicher Genregrenzen verpflichtet hat wie der Violinist aus Aachen.

Mark Knopfler geht mit seinen Meisterwerken relaxter Rockmusik auf große Tour. Seine Konzertreise, die am 13. Mai in der Kölner LANXESS arena beginnt, präsentiert Songs seines neuen Albums „Down The Road Wherever“, eine Auswahl aus seinen Soloalben und selbstverständlich auch das Beste aus 20 Jahren Dire Straits.

Auch George Ezra feiert am 14. Mai seine Premiere auf der Bühne der LANXESS arena. Seit der Veröffentlichung seiner Hitsingle „Budapest“ ist der britische Singer/Songwriter aus den weltweiten Chartlisten nicht mehr wegzudenken und streicht Platinerfolg auf Platinerfolg ein.

Am 15. Mai führt die Tour zu ihrer im November veröffentlichten Platte „Delta“ die britische Folkrock-Band Mumford and Sons in die Kölner LANXESS arena – zu ihrem einzigen Termin in Nordrhein-Westfalen.
Hugh Jackman ist nicht nur ein begnadeter Schauspieler, spätestens seit seinem Auftritt als Moderator der Oscarverleihung 2009 überzeugt der Australier auch mit seinen Qualitäten als Entertainer und Sänger. Am 16. Mai macht der „Sexiest Man Alive 2008“ auf seiner ersten Welttournee Halt in der LANXESS arena – der einzige Termin in NRW.

Deutschlands Elektronik-Pop-Künstler Nummer Eins entführt die Gäste der LANXESS arena in elektronische Klangwelten: Passend zum 20-jährigen Jubiläum hat Schiller bei seinem Auftritt am 17. Mai eine seiner bislang aufwendigsten Bühnenshows im Gepäck – inklusive fulminanter Lichtshow und preisgekröntem Surround-Sound.

Seine unverwechselbare Stimme, sein Stil und sein Charisma haben Rod Stewart zu einem der erfolgreichsten Sänger und Entertainer aller Zeiten gemacht. 50 Jahre nach der Veröffentlichung seines ersten Soloalbums ist der legendäre, unkonventionelle Star immer noch nicht müde und präsentiert am 18. Mai die Hits und Klassiker seiner unvergleichlichen Karriere.