Spoga horse Herbst: Anmeldefrist für den spoga horse award endet am 8. Juli 2019

Grafik: Koelnmesse

Der spoga horse award präsentiert die Innovationskraft und das Engagement der Reitsportbranche. Die besten Innovationen des Jahres werden am 3. September 2019 auf der spoga horse Herbst gekürt. Bereits zum 19. Mal richtet die Koelnmesse gemeinsam mit equitrends den wichtigsten Preis der Branche in den Kategorien Innovation, Verkaufskonzept und Nachhaltigkeit / CSR aus. Ausstellende Unternehmen können ihre Produkte und Konzepte noch bis zum 8. Juli einreichen.

Die Kategorien des spoga horse award unterliegen klaren Kriterien: In der Kategorie Innovation werden Produkte, die nicht länger als ein Jahr auf dem Markt sind und sich signifikant von bereits existierenden Produkten unterscheiden, ausgezeichnet. Neben Qualität der Materialien und Verarbeitung wird vor allem der Mehrwert in Nutzen und die Handhabung beurteilt. In der Kategorie Verkaufskonzepte werden unter anderem Präsentations- und Informationshilfen sowie Werbemittel akzeptiert, welche den Kunden besondere Vorteile bei der Entscheidungsfindung bieten. Projekte, die sich durch ihre besondere Umwelt- oder Sozialverträglichkeit auszeichnen, fallen in die Kategorie Nachhaltigkeit / CSR.

Drei Hürden bis zum Sieg

Die Nominierung – Experten der Branche aus den Bereichen Reitsportfachhandel, Presse und Beratung bilden die Fachjury, welche die 10 besten Beiträge je Kategorie, noch vor Messestart nominiert. Die nominierten Produkte und Konzepte werden während der gesamten Messelaufzeit in der Passage 10/11 ausgestellt.

NEU: Der Innovation Pitch – Am Montag, den 2.September wird gepitcht. Die nominierten Hersteller zeigen und erklären ihre Neuerungen erstmals im neuen Live-Format vor Jury und Publikum.

Die Favoritenwahl – Die Jury und das Fachpublikum wählen unabhängig von einander die besten Innovationen des Jahres. Die finale Entscheidung wird am letzten Messetag bekannt gegeben. Gewinner und Platzierte werden auf der Fläche des spoga horse awards bekanntgegeben und geehrt.