Queen und YouTube präsentieren drei neue Fan-Musikvideos für die Kampagne „You are the Champions“.

Anlässlich von „Bohemian Rhapsody“, dem ersten Video, das vor den 90er Jahren veröffentlicht wurde, das eine Milliarde Besucher auf YouTube erreichte, arbeiteten Queen und YouTube Music mit der Universal Music Group und Hollywood Records daran, die treuen Fans der Band aus der ganzen Welt zu gewinnen, um brandneue, benutzergenerierte Fan-Musikvideos als Teil der „You are the Champions“-Kampagne für drei der bekanntesten Tracks der Band zu erstellen: „Bohemian Rhapsody„, „Don’t Stop Me Now“ und „A Kind Of Magic.

Mehr als 10.000 Fans aus über 120 Ländern auf der ganzen Welt folgten dem Aufruf und reichten einzigartige Inhalte über die YouAreTheChampions.com-Microsite ein, wobei sich jedes Video auf eine der drei Kategorien konzentrierte. Das Ergebnis ist eine der weltweit größten musikalischen Kooperationen, darunter ein auf Musiker/Sänger-Performance basierendes Video für „Bohemian Rhapsody“, ein komplettes tanzbezogenes Video für „Don’t Stop Me Now“ und eine Montage von maßgeschneiderten Arbeiten von bildenden Künstlern für „A Kind of Magic“.

Die Videos feiern die einzigartige Verbindung der Band zu ihren Fans auf der ganzen Welt und repräsentieren die Band und ihre Fan-Gemeinschaft, die aus mehreren Generationen und aus allen Kontinenten besteht. Um den Start der Videos zu feiern, sagte Roger Taylor von Queen: „Schön, dass ihr alle zu uns gekommen seid. Willkommen.“

Brian May sagte: „Es ist eines der lohnendsten Dinge, die einem Künstler jeglicher Art passieren können: Zu sehen, dass unsere Arbeit Menschen auf der ganzen Welt inspiriert hat, ihre eigenen Interpretationen und visuelle Kunst zu schaffen. Das ist ein Nervenkitzel. Und die Vielfalt ihrer Visionen ist erstaunlich. Vielen Dank an alle, die mitgemacht haben.“

Mehr über die neuen, von Fans erstellten Musikvideos!

„Don’t Stop Me Now“: Polly Bennett, die Choreographin, die mit Rami Malek für den Film Bohemian Rhapsody zusammenarbeitete, kreierte einen einzigartigen Tanz für Fans, den sie für die Einreichung dieses klassischen Queen-Songs lernen und filmen konnten. Mehr als 1.800 Videos wurden von einzelnen Personen, Gruppen, Ballerinas, Eisläufern und einigen Freddie Mercury-Imitatoren eingereicht. Das letzte Video führte zu einer choreographierten Performance, bei der Fans aus aller Welt gemeinsam tanzten.

„Bohemian Rhapsody“: Musiker und Sänger aus aller Welt wurden gebeten, Filmmaterial von sich selbst einzureichen, und mehr als 5.400 aus 110 Ländern folgten dem Aufruf, darunter Harfenisten, klassische Musiker, ein Fagottist und sogar eine Gruppe von Xylophonisten! Das Ergebnis ist eine Schichtung von Auftritten von Fans aus der ganzen Welt, die unisono spielen und singen, um den legendären Track nachzubilden.

„A Kind of Magic“: Bildende Künstler reichten individuelle Entwürfe für den Text und die Melodie dieses ikonischen Songs ein, die aus dem Medium ihrer Wahl stammen. 2.773 Künstler aus 92 Ländern haben sich für das Video beworben, und das Endergebnis ist eine visuelle Symphonie der Fankunst, die den Texten des Songs und den verschiedenen Darstellungen der Bandmitglieder, die von Farbe, Animation, Grafikdesign, Sand, Blumen und mehr geträumt haben, feiert.

Schauen Sie sich die letzten Videos an, zusammen mit dem Queens Katalog der Klassiker auf Queens offiziellem YouTube-Kanal.