14.000 Zuschauer in der LANXESS arena: Die Kelly Family spielt vor ausverkaufter Arena

Foto: AMG

Jede erfolgreiche Band veröffentlicht in ihrer Karriere das eine, ganz besondere Album, das ihr den Durchbruch bringt. Bei der Kelly Family war es das im Sommer 1994 veröffentlichte legendäre Album „Over The Hump“. Ein Album, mit dem die Kellys von heute auf morgen von Straßenmusikern zu Megastars wurden. Mit Hits wie „An Angel“ oder „First Time“ verkaufte sich dieses Album über 3,5 Millionen Mal und ist damit das bisher erfolgreichste Album der irisch-amerikanischen Großfamilie. Zu Ehren des 25-jährigen Jubiläums dieser Platte touren die Kellys aktuell durch die Republik. In diesem Rahmen spielen die Sieben am heutigen Freitagabend vor einer ausverkauften LANXESS arena.

Es ist ein sehr emotionaler, ergreifender Abend für die Band und das Publikum. Rund 14.000 Zuschauer feiern heute Abend ein Konzerterlebnis mit vielen Erinnerungen, eine Zeitreise zurück ins Jahr 1994, inszeniert mit einer hochmodernen Licht- und Bühnen-Show. Die Arena wird toben und die Band alles geben, um den Abend zu einem unvergesslichen Erlebnis für alle Fans werden zu lassen. Einige Fans standen schon am frühen Nachmittag in der Schlange, um einen der besten Plätze ergattern zu können.

Im Vorfeld der Show traf Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher die Kellys sowie Vertreter des Veranstalters Semmel Concerts im Backstage-Bereich und übergab ihnen den Sold-Out-Award der LANXESS arena. „Die Kelly Family wird einen überragenden Auftritt hinlegen, da sind wir uns alle sicher. Der Abend wird genauso großartig, wie ihn sich alle wünschen. Dass die Arena für diesen tollen Anlass ausverkauft ist, ist eine tolle Bestätigung für die Künstler und für uns“, freut sich Löcher.