LANXESS arena weiterhin das Maß der Dinge in Deutschland

Foto: Arena Management GmbH

Auch im letzten Quartal des Jahres behauptet das Henkelmännchen seine Position an der Spitze der erfolgreichsten Arenen des Landes. Laut des neuen „Yearend 2019 Worldwide Ticket Sales Top 200 Arena Venues“-Ranking der Konzert-Fachzeitschrift Pollstar rangiert die Deutzer Multifunktionsarena mit rund einer Million verkauften Konzert-Tickets auf Platz drei der Welt. Lediglich „The SSE Hydro“ in Glasgow sowie der legendäre New Yorker „Madison Square Garden“ haben im Jahr 2019 mehr Tickets absetzen können. Sport- und Firmenevents wie die Handball Weltmeisterschaft, das VELUX EHF FINAL4, die Spiele der Kölner Haie sowie diverse Hauptversammlungen fließen nicht in die Wertung ein.

Mit dem Ergebnis unterstreicht die LANXESS arena ihren Anspruch auf die Zugehörigkeit zur absoluten A-Liga der Veranstaltungslocations auf diesem Planeten. Arena-Geschäftsführer Stefan Löcher zeigt sich begeistert: „Das aktuelle „Pollstar“-Ranking bestätigt uns in unserer Arbeit, was uns sehr stolz macht. In Deutschland stehen wir unangefochten an der Spitze. Das kann für uns nur Motivation sein, dieses Ergebnis in den kommenden Quartalen zu bestätigen. Herzlichen Glückwunsch natürlich an die Kollegen aus New York, welche ihre Spitzenposition souverän verteidigt haben.“

„Pollstar“ ist eine 1981 gegründete Fachzeitschrift, die sich mit Themen der Konzert- und Eventbranche befasst. Seit vielen Jahren erstellt das Magazin quartalsweise ein weltweites Ranking für Veranstaltungsarenen, gemessen an den Brutto-Einnahmen durch Ticketverkäufe.