FORT FUN: Autokino geht mit Live-Events vorerst in die Verlängerung

Das Autokino am FORT FUN ist ein voller Erfolg und schafft Abwechslung in Zeiten von Social Distancing. Ein guter Grund, weiter spannende und unterhaltsame Filme und Künstler auf großer LED-Wand zu zeigen.

Das FORT FUN Abenteuerland bietet vorerst bis zum 3. Mai in Kooperation mit dem Filmtheater Winterberg und Eventtechnik Südwestfalen täglich zwei Kinofilme an. Alle drei Kooperationspartner sind sich einig, dass man in diesen Zeiten zusammenhalten muss und zeigen sich begeistert über die reibungslose Zusammenarbeit. „Wir freuen uns über die positive Resonanz und möchten uns bei unseren Gästen mit weiteren Highlights bedanken“, gibt Marketingleiter Dijamant Neziraj bekannt.

Vom 30. April bis zum 3. Mai dürfen sich die Besucher täglich auf besondere Kinofilme, Events und Künstler freuen. Den lautstarken Start legt das FORT FUN Abenteuerland mit „Rock in den Mai“ am 30. April hin. Los geht es um 18 Uhr mit dem Dokumentarfilm „Mein grünes Herz in dunklen Zeiten“ über die Band Heaven Shall Burn. Danach können Metal-Fans ab 21 Uhr bei dem Konzertfilm „Through The Never“ von Metallica die Boxen im Auto richtig aufdrehen. Am 1. Mai darf sich dann wieder gegruselt werden, denn der Barbier „Bo“ aus Misty Ville ist wieder zurück und versetzt die Autokino Besucher bei der „Horror-Live-Kino“-Nacht in Angst und Schrecken.

Besonders unterhaltsam wird es dann am 2. Mai um 19.30 Uhr bei der „Comedy Night“ mit Der Obel, Manuel Wolff und Bora live vor Ort. Der Obel ist ein Urgestein der deutschen Unterhaltungsbranche. Mitte der 90er begann er seine Karriere als eine Hälfte des Kult-Duos „Till & Obel“. Seit 2003 ist Der Obel nun mit seinen Solo-Programmen on Tour und begeistert neue und alte Fans mit seinem aktuellen Programm „Die OBELPackung“. Bei der FORT FUN Comedy Night ebenfalls auftreten wird der Comedian und Kabarettist Manuel Wolff. Mit seinem trockenen und zugleich minimalistischen Humor begeistert er nicht nur Fans in seinem eigenen Stand-Up-Comedy-Club in Köln. Abgerundet wird das Programm durch Bora, oder auch besser bekannt als „Mister Soultrain“. Bora, die selbst ernannte Dampflock aus Velbert mit viel Herz, Ghettoimages und Soul, präsentiert sein Stand-Up Programm „Liebevolle Attitüde“. Moderiert wird der Abend von The Shark – genau der richtige Mann, um das Publikum durch einen unvergesslichen Comedy Abend am FORT FUN Autokino zu begleiten.

Für die kleinen Gäste findet am 3. Mai um 11.00 Uhr ein einzigartiges Live-Familienevent mit herrH statt. herrH ist bei seinen kleinen und großen Fans für ganz besondere Kinderlieder bekannt. Die Mitmachkonzerte lassen niemanden kalt und reißen alle Konzertbesucher von den Stühlen. Dieses Mal zwar eher von den Autositzen, was aber kein Grund sein sollte, sich nicht richtig bei dem Konzert auszupowern.

Wer es ruhiger mag, ist herzlich zum Gottesdienst am 26. April am Autokino eingeladen. Die Katholische Kirche Meschede Bestwig bietet in Kooperation mit dem FORT FUN zwei Gottesdienste am kommenden Sonntag an. Die kostenlose Anmeldung und weitere Informationen gibt es auf www.katholische-kirche-meschede-bestwig.de.

Die Tickets für alle Veranstaltungen können nur im FORT FUN Onlineshop erworben werden. Dort finden Besucher auch gastronomische Angebote, die vorab bestellt werden können. Wer vor Ort noch leckeres Popcorn, Nachos, Schnuckertüten, Soft-Getränke und Bier bestellen möchte, kann auch direkt am Autokino-Kiosk bestellen.

Ticketverkauf und weitere Infos ab dem 25. April 2020 auf FORTFUN.de/autokino.